SICHER UND GESUND

Bei Trekking-Stöcken sind die Griff-Ergonomie sowie das Material von grosser Bedeutung. Die Griffe gewähren auch bei schwitzigen Händen einen angenehmen und sicheren Halt. Die Form verhindert das Abrutschen und ermöglicht andererseits ein Abstützen, um die Stöcke als Entlastung einzusetzen. Es sind zudem verschiedene Spitzen erhältlich und alle Stöcke können mit unterschiedlichen Tellern für den Sommer oder Winter ausgerüstet werden.



Für mehr Gesundheit

Mit Stöcken zu wandern ist eine grosse Entlastung für die Hüft- sowie Kniegelenke, weil das Gewicht auf Arme und Beine verteilt werden kann. Zudem stärken Sie damit gleichzeitig den Oberkörper, ein Krafttraining für Arme und Schultern.


Für mehr Sicherheit

Stöcke wirken wie zwei zusätzliche Beine. Der zusätzliche Bodenkontakt verbessert das Gleichgewicht und gibt mehr Kontrolle im Gelände. Teleskopstöcke sind sehr robust und lassen sich stufenlos in der Länge einstellen sowie für ein mittelgrosses Packmass ganz zusammenschieben. Faltstöcke lassen sich extrem klein verpacken, sind ebenso leicht und

lassen sich in der Länge etwas weniger anpassen.


Leicht und stabil

Stöcke aus Aluminium sind überaus langlebig und strapazierfähig, weisen eine hohe Stabilität auf und sind schlagunempfindlich. Im Gegensatz dazu sind Stöcke aus Carbon extrem leicht, überzeugen durch eine maximale Steifigkeit und haben ein optimales Schwungverhalten bei dynamischen Bewegungen.


Herzliche Grüsse

Eure Andrea







Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

VIELFALT

FUNKTIONAL